Wir suchen Verstärkung!

Der Bundesverband Credit Management (BvCM) Österreich ist eine Interessensvereinigung österreichischer Credit Manager, die sich mit dem Management von Lieferantenkrediten bzw. Forderungen aus Lieferungen & Leistungen, vorwiegend im Bereich B2B, beschäftigen. Auch vertritt der BvCM die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen im Sinne einer Promotion der Grundsätze eines modernen Credit Managements.

Vorstandsassistenz (m/w)

(geringfügige Beschäftigung) – 10-12h/Monat
Dienstort: Ostösterreich/Home Office

Als Vorstandsassistenz unterstützen Sie die Mitglieder des Vorstandes, der sich aus ehrenamtlich für den BvCM tätigen Führungskräften aus der Privatwirtschaft zusammensetzen, bei deren Tätigkeit für den BvCM.

Aufgaben:

  • Sie verantworten klassische Sekretariatsagenden (Termin- bzw. Reisemanagement, Telefon, Post und Mailverkehr, Erstellung von Protokollen).
  • Sie beantworten selbstständig Anfragen („1st-level-support“).
  • Die Vor- und Nachbereitung von Meetings zählt ebenso zu Ihren Aufgaben, wie die Unterstützung bei der Organisation von Events.
  • Sie erstellen Dokumentationen, Präsentationen und unterstützen bei der Datenauswertung.
  • Neben unserer Website betreuen Sie auch unseren Auftritt in den sozialen Netzwerken.
  • Sie unterstützen uns in der Öffentlichkeitsarbeit, gestalten div. Drucksorten und holen Angebote für Werbemittel, etc. ein.
  • Als interne/externe Kommunikationsdrehscheibe sind Sie ein wichtiges Bindeglied innerhalb des Vorstandteams, aber auch innerhalb unseres gesamten Verbands.
  • Die (virtuelle) Büroorganisation findet zu einem großen Teil bei Ihnen zuhause statt (Home Office); die Kosten für Arbeitsmittel werden Ihnen selbstverständlich ersetzt.

Ihr Profil

  • Wenn Sie eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (HAK, FH, WU) mitbringen,
  • Ihnen der Umgang mit sozialen Netzwerken und Websites nicht fremd ist, MS Office zu Ihren Stärken zählt,
  • Sie durch Ihr selbstsicheres Auftreten und Ihre kommunikative Art überzeugen können,
  • neben einer „Hands on“ Attitude auch noch exzellente Kenntnis der deutschen Sprache in Wort und Schrift mitbringen und
  • Sinn für Vertraulichkeit der Ihnen zugänglichen Informationen besitzen
  • dann bewerben Sie sich mit Lebenslauf und Anschreiben unter office@bvcm.at.

Wir bieten Ihnen ein Gehalt in Höhe von €150 auf Basis von 10h, eine Überzahlung abhängig von Ihrer Erfahrung und Qualifikation ist möglich.

Stellenausschreibung zum Download

OMG! Zombieunternehmen! – Regionalveranstaltung

https://bvcm.at/event/omg-zombieunternehmen-regionalveranstaltung/

Privat­kon­kurs: Selb­stän­dige am stärksten betroffen

Laut KSV1870 Ursa­chen­ana­lyse ist jede fünfte Insol­venz 2018 selbst verschuldet.

Wien, 05.03.2019 – Ehemalige Selbständigkeit (32 %), persönliches Verschulden
(19,9 %) sowie Einkommensreduktion (18,4 %) sind die Top-3-Ursachen für Privatkonkurse in Österreich. 2018 ist die Zahl der Privatkonkurse massiv gestiegen, dennoch hat sich an der prozentuellen Verteilung der Ursachen im Vergleich zu den Vorjahren kaum etwas verändert.

Die gesamten Artikel finden Sie hier.

Coface-Ausblick für 2019: Der wirtschaftliche Abschwung und die politischen Risiken sind die Fallstricke für Unternehmen

Der Anstieg der Gefahren, wie das eskalierende politische Risiko, die hohe Volatilität der Rohstoffpreise und die Versorgungsengpässe verlangsamten das weltweite Wachstum Ende 2018 und trüben die Aussichten für 2019 (3 Prozent in 2019, nach 3,2 Prozent in 2018 und 2017). „Zum ersten Mal seit der Staatsschuldenkrise 2011-2012 müssen Unternehmen in diesem Jahr zur gleichen Zeit zwei Fallstricke beachten: die konjunkturelle Abschwächung und die politischen Risiken“, sagte Julien Marcilly, Coface Chief Economist.

 

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema auf coface.at.

Insolvenzanfechtung: Schützt Factoring vor Insolvenzanfechtung?

TDie vielen Feinheiten des Factorings erschweren eine zufriedenstellende Beantwortung dieser Frage zusätzlich. Die Spurensuche nach einer Antwort beginnt mit dem Vergleich der beiden Factoringverfahren.

Lesen Sie hierzu mehr in dem Artikel von VIA Delcredere GmbH

BvCM stellt sich in OÖ/Salzburg neu auf

Wien – Büro des Bundesverbands Creditmanagement Österreich
Bei der letzten Vorstandssitzung des Bundesverbands Credit Management Österreich in Wien, wurde Thomas Bravo zum Vorstandsmitglied und Regionaldirektor von OÖ/Salzburg bestellt.

Lesen Sie mehr dazu in unserem Beitrag auf meinbezirk.at

KSV 1870: Privat­kon­kurs: das Jahr der Super­la­tive

Im Jahr 2018 wurden in Summe 10.118 Privatkonkurse eröffnet. Die 10.000 Marke ist damit in Österreich erstmals „geknackt“ worden. Der davor höchste Wert lag bei 9.596 Fällen im Jahr 2011. Die 2018 zu regulierenden Schulden betrugen EUR 1.905 Mio. Auch das ist ein Rekord, denn der höchste Schuldenstand eines Insolvenzjahres betrug EUR 1.266 Mio. im Jahr 2015.

Lesen Sie mehr dazu auf www.ksv.at